AGB für die Nutzung des Online-Marktplatzes eventsofa

 

Stand: Februar 2017

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Zusammenarbeit mit Interessenten von Event Locations

1. Allgemeines und Geltung
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen führen die grundlegenden Regeln für die Nutzung des Online-Marktplatzes der eventsofa GmbH auf – im Folgenden „eventsofa“ genannt. Sie haben Gültigkeit für alle (auch zukünftigen) Rechtsgeschäfte und rechtsgeschäftsähnlichen Handlungen zwischen dem Nachfrager (das sind die Interessenten von Event Locations) und eventsofa. Abweichende Geschäftsbedingungen des Nachfragers finden keine Anwendung, es sei denn eventsofa stimmt ihrer Geltung ausdrücklich zu.

2. Angebot
2.1 eventsofa betreibt einen Online-Marktplatz für Event Locations, der die Buchung von Event Locations auf Vermittlung von eventsofa ermöglicht. Durch die Vermittlung von Event Locations durch eventsofa kommen Mietverträge über Veranstaltungsräume und entsprechendes Zubehör zwischen Event-Veranstaltern (im Nachfolgenden „Nachfrager“ genannt) und Location-Anbietern (im Folgenden „Anbieter“ genannt) zustande.
2.2 eventsofa bietet selbst keine Event Locations oder sonstige Gegenstände zur Vermietung an. eventsofa wird nicht Vertragspartei der abzuschließenden Mietverträge. Diese Mietverträge kommen ausschließlich zwischen einzelnen Nachfragern und Anbietern zustande.
2.3 eventsofa bemüht sich darum, den Online-Marktplatz nach Möglichkeit zu allen Zeiten verfügbar zu halten. Wenn eventsofa dies für erforderlich hält, kann der Online-Marktplatz jedoch zeitweilig außer Betrieb gesetzt werden (z.B. aus Gründen der Wartung, aufgrund rechtlicher Vorgaben oder aufgrund höherer Gewalt).

3. Zugriff
3 .1 Auf der Online-Plattform eventsofa können Nachfrager kostenfrei und ohne Registrierung nach entsprechenden Event Locations suchen. Es besteht kein Rechtsanspruch auf die Gewährung dieses Zugriffs. eventsofa kann eine weitere Nutzung jederzeit nach eigenem Ermessen untersagen.
3.2 Nachfrager können Anbieter kontaktieren und Anfragen an diese stellen. eventsofa übermittelt die Anfragen von Nachfragern an die ausgewählten Anbieter von Event Locations. Für Nachfrager besteht allerdings kein Rechtsanspruch auf Übermittlung ihrer Anfragen. Auch besteht kein Rechtsanspruch auf Zusendung eines Angebots durch den jeweiligen Anbieter.
3.3 Um zusätzliche Dienste von eventsofa zu nutzen, die über die reine Location-Suche hinausgehen, ist eine Registrierung erforderlich. Die Registrierung ist kostenfrei. Bei der Registrierung kommt zwischen dem Nachfrager und eventsofa ein Vertrag über die Nutzung des Online-Marktplatzes zustande. Mit der Registrierung bestätigen Nachfrager, dass sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen haben und sich mit diesen einverstanden erklären.
3.4 Die Registrierung bei eventsofa ist nur volljährigen und unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen oder juristischen Personen sowie Personengesellschaften gestattet.
3.5 Mit der Registrierung legt der Nachfrager einen Benutzernamen und ein Passwort an. Dabei versichert der Nachfrager, dass er die für die Registrierung nötigen Daten vollständig und wahrheitsgemäß angegeben hat sowie seine Daten im Fall von Änderungen unverzüglich aktualisieren wird. Das verwendete Passwort ist vom Nachfrager geheim zu halten. Die Geheimhaltung liegt vollständig und allein in der Verantwortung des Nachfragers. Das Nutzerkonto darf nur von dem registrierten Nachfrager genutzt werden. Beim Verdacht einer unbefugten Nutzung des eigenen Nutzerkontos ist der Nachfrager verpflichtet, dies umgehend eventsofa mitzuteilen.
3.6 Bei einem Verstoß eines Nachfragers gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie insbesondere gegen die Voraussetzungen einer erfolgreichen Registrierung aus 3.4 und 3.5 ist eventsofa berechtigt, die Registrierung abzulehnen bzw. das Nutzerkonto des Nachfragers zu löschen bzw. zu sperren.

4. Einräumung von Nutzungsrechten
4.1 Wenn Nachfrager Inhalte – insbesondere Texte, Bilder und Videos – auf der eventsofa-Website veröffentlichen, erteilen sie eventsofa das nichtexklusive, unentgeltliche, räumlich unbeschränkte (weltweite) und unbefristete Recht, diese Inhalte und Bilder – vollständig oder in Teilen – für die Dienstleistungen des Online-Marktplatzes eventsofa sowie für Werbemaßnahmen von eventsofa (z.B. auf der eventsofa-Website, auf Messen, innerhalb von Newslettern, auf der Facebook-Fanpage und in Anwendungen für mobile Empfangsgeräte) aufzuarbeiten und zu nutzen. Umfasst ist insbesondere das Recht zur Vervielfältigung und Verbreitung, zur öffentlichen Wiedergabe, zur öffentlichen Zugänglichmachung, zur Sendung und Weitersendung, zum Vortrag und zur Vorführung sowie zur Bearbeitung der Inhalte.
4.2 Ein Widerruf der Rechteeinräumung kann jederzeit gegenüber eventsofa mit Wirkung für die Zukunft erklärt werden.
4.3 Der Nachfrager versichert gegenüber eventsofa, dass er die für die Rechteeinräumung nach 4.1 erforderlichen Rechte an den Inhalten hat und keine Rechte Dritter entgegenstehen. Er hält eventsofa von allen Ansprüchen frei, die Dritte wegen entgegenstehender Rechte gegenüber eventsofa geltend machen. Das umfasst auch die Erstattung von Kosten notwendiger rechtlicher Vertretung und Prozessführung.

5. Inhalte
5.1 Hinsichtlich der Angaben, Bilder und sonstigen Inhalte der Location-Profile (wie z.B. Preise) auf der eventsofa-Website übernimmt der jeweilige Ersteller die alleinige Gewähr für die inhaltliche Richtigkeit und Aktualität der übermittelten Informationen und Daten. eventsofa weist ausdrücklich darauf hin, dass die eingestellten Daten nicht überprüft werden und eventsofa sich den Inhalt der von Nutzern eingestellten Informationen nicht zu Eigen macht.
5.2 Die Inhalte der eventsofa Website dürfen nur persönlich und nur bei konkretem Interesse an einer Buchung einer Event Location verwendet werden, es sei denn es liegt eine vorherige Zustimmung von eventsofa bzw. der Rechteinhaber vor.
5.3 Die gesamten Rechte – insbesondere Urheber-, Marken- und sonstige Schutzrechte – an der eventsofa-Datenbank und den auf die eventsofa-Website eingestellten Daten, Inhalte und Bilder liegen ausschließlich bei eventsofa. Hiervon unberührt sind die Rechte von Location-Anbietern und Nachfragern.
5.4 Der Nachfrager darf die auf eventsofa gewonnenen Daten nicht zum Aufbau einer eigenen Datenbank oder für eine sonstige gewerbliche Nutzung verwenden.

6. Bewertungen
6.1 Nachfrager haben die Möglichkeit, nach der Registrierung bei eventsofa die Angebote von Anbietern (Event Locations) zu bewerten und zu kommentieren. eventsofa übernimmt keinerlei Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit oder Qualität der Bewertungen/Kommentare. Diese Nutzungsbedingungen verpflichten den Nachfrager, keine vorsätzlich oder fahrlässig unrichtigen Bewertungen und Kommentare auf eventsofa abzugeben und die gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten.
6.2 Bei Verstoß gegen die in 6.1 genannten Verpflichtungen zur Abgabe von Bewertungen und Kommentaren behält sich eventsofa vor, Bewertungen ganz oder teilweise zu löschen.

7. Newsletter/Zusatzinformationen und Angebote
7.1 eventsofa versendet auf Anforderung kostenlose Newsletter an interessierte Nachfrager. Ein Rechtsanspruch auf Zusendung der Newsletter besteht nicht. eventsofa kann die Newsletter jederzeit einstellen. Der Nachfrager kann die Newsletter entweder durch Betätigung des entsprechenden Links in der Newsletter-E-Mail oder per Mitteilung an die E-Mail-Adresse service@eventsofa.de jederzeit abbestellen.
7.2 eventsofa ist berechtigt, Nachfragern zusätzliche Informationen oder Angebote zu übermitteln, die im Zusammenhang mit vorherigen Buchungen oder Buchungsinteressen des Nachfragers stehen. Ein Rechtsanspruch auf Zusendung dieser zusätzlichen Informationen und Angebote besteht nicht.

8. Datenschutz
eventsofa ist berechtigt, die von den Nachfragern an eventsofa gegebenen Daten nach Maßgabe der Bestimmungen zum Datenschutz von eventsofa zu speichern und zu verarbeiten.

9. Haftungsausschluss und -beschränkung
9.1 eventsofa übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit bzw. Qualität der veröffentlichten und zur Verfügung gestellten Informationen.
9.2 eventsofa haftet nicht für Schäden, sofern diese nicht aus einer schuldhaften Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) herrühren und sofern kein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden von eventsofa, seinen gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen vorliegt. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Erfüllung der Nutzer vertrauen darf. Gegenüber Unternehmern ist die Haftung wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten zudem auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, sofern dieser einfach fahrlässig verursacht wurde und er nicht aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit herrührt. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
9.3 Nutzer der eventsofa-Website (Nachfrager und Anbieter von Event Locations) sind weder Vertreter noch Erfüllungsgehilfen von eventsofa. Ebenso ist eventsofa nicht Vertreter oder Erfüllungsgehilfe der Nutzer. eventsofa haftet daher nicht für Schäden, die von Nutzern der eventsofa-Website (insbesondere bei der Anbahnung und Durchführung von Mietverhältnissen) versursacht werden.
9.4 eventsofa ist für Inhalte von externen Websites, auf die innerhalb des Online-Marktplatzes eventsofa verwiesen wird, nicht verantwortlich. Für solche Links und Inhalte dieser externen Websites übernimmt eventsofa keine Haftung.

10. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
10.1 eventsofa behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) jederzeit ohne Angabe von Gründen zu ändern, es sei denn, dies ist für den Nachfrager unter Berücksichtigung der Interessen von eventsofa nicht zumutbar. Unzumutbar ist eine Änderung, wenn sie wesentliche Vertragsbestandteile, insbesondere die geschuldeten Hauptleistungen, die Gegenstand eines Änderungsvertrages wären, zum Gegenstand hat.
10.2 eventsofa wird den Nachfrager rechtzeitig, jedoch mindestens zwei Wochen vor Inkrafttreten der geänderten AGB durch Veröffentlichung der geänderten AGB im Internet auf der Website von eventsofa über die entsprechenden Änderungen informieren. Zudem wird eventsofa auf die Möglichkeit und Frist des Widerspruchs hinweisen sowie auf die Folgen des Unterlassens eines Widerspruchs.
10.3 Widerspricht der Nachfrager nicht innerhalb von zwei Wochen nach Geltung der neuen AGB, gelten die abgeänderten AGB als vom Nachfrager angenommen. Die Frist beginnt mit dem Geltungstag, der per E-Mail angekündigt wird.
10.4 Bei fristgemäßem Widerspruch des Nachfragers ist eventsofa – unter Berücksichtigung der berechtigten Interessen des Nachfragers – berechtigt, den mit dem Nachfrager bestehenden Vertrag zu dem Zeitpunkt zu kündigen, zu dem die geänderten AGB in Kraft treten. Das Nutzerkonto des Nachfragers bei eventsofa wird in diesem Fall gelöscht. Der Nachfrager kann hieraus keine Ansprüche gegen eventsofa geltend machen.

11. Schlussbestimmungen
11.1 Sollten einzelne Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Ganzen oder in Teilen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der AGB insgesamt davon unberührt.
11.2 Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
11.3 Gerichtsstand für alle Streitigkeiten im Verhältnis zu eventsofa ist Berlin, sofern der Nachfrager Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist oder keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat.
11.4 Nebenabreden, Änderungen oder Ergänzungen zu diesen Bestimmungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für die Änderung dieser Schriftformklausel.

Stand: Februar 2017

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Anbieter von Event Locations

1. Allgemeines und Geltung
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen führen die grundlegenden Regeln für die Nutzung des Online-Marktplatzes der eventsofa GmbH auf – im Folgenden „eventsofa“ genannt. Sie haben Gültigkeit für alle (auch zukünftigen) Rechtsgeschäfte und rechtsgeschäftsähnlichen Handlungen zwischen den Anbietern von Event Locations (im Folgenden „Anbieter“ genannt) und eventsofa. Abweichende Geschäftsbedingungen des Anbieters finden keine Anwendung, es sei denn eventsofa stimmt ihrer Geltung ausdrücklich zu.

2. Angebot
2.1 eventsofa betreibt einen Online-Marktplatz für Event Locations, der die Buchung von Event Locations auf Vermittlung von eventsofa ermöglicht. Durch die Vermittlung von Locations durch eventsofa kommen Mietverträge über Veranstaltungsräume und entsprechendes Zubehör zwischen Event-Veranstaltern (im Nachfolgenden „Nachfrager“ genannt) und Location-Anbietern (im Nachfolgenden „Anbieter“ genannt) zustande.
2.2 eventsofa bietet selbst keine Event Locations oder sonstige Gegenstände zur Vermietung an. eventsofa wird nicht Vertragspartei der abzuschließenden Mietverträge. Diese Mietverträge kommen ausschließlich zwischen einzelnen Nachfragern und Anbietern zustande.
2.3 eventsofa bemüht sich darum, den Online-Marktplatz nach Möglichkeit zu allen Zeiten verfügbar zu halten. Wenn eventsofa dies für erforderlich hält, kann der Online-Marktplatz jedoch zeitweilig außer Betrieb gesetzt werden (z.B. aus Gründen der Wartung, aufgrund rechtlicher Vorgaben oder aufgrund höherer Gewalt).
2.4 eventsofa ist berechtigt, nach eigenem Ermessen passende Event Locations für einzelne Nachfrager auszuwählen und diesen vorzuschlagen.

3. Registrierung und Zugriff
3.1 Auf der Online-Plattform eventsofa können Anbieter ihre Event Location eintragen und bearbeiten. Dazu ist eine Registrierung erforderlich. Bei der Registrierung kommt zwischen dem Nachfrager und eventsofa ein Vertrag über die Nutzung des Online-Marktplatzes zustande. Mit der Registrierung bestätigen Anbieter, dass sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen haben und sich mit diesen einverstanden erklären.
3.2 Die Registrierung bei eventsofa ist nur volljährigen und unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen oder juristischen Personen sowie Personengesellschaften gestattet.
3.3 Mit der Registrierung legt der Anbieter einen Benutzernamen und ein Passwort an. Dabei versichert der Anbieter, dass er die für die Registrierung nötigen Daten vollständig und wahrheitsgemäß angegeben hat sowie seine Daten im Fall von Änderungen unverzüglich aktualisieren wird. Das verwendete Passwort ist vom Anbieter geheim zu halten. Die Geheimhaltung liegt vollständig und allein in der Verantwortung des Anbieters. Das Nutzerkonto darf nur von dem registrierten Anbieter genutzt werden. Beim Verdacht einer unbefugten Nutzung des eigenen Nutzerkontos ist der Anbieter verpflichtet, dies umgehend eventsofa mitzuteilen.
3.4 Bei einem Verstoß eines Anbieters gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie insbesondere gegen die Voraussetzungen einer erfolgreichen Registrierung aus 3.2 und 3.3 ist eventsofa berechtigt, die Registrierung abzulehnen bzw. das Nutzerkonto des Anbieters zu löschen.

4. Erstellen von öffentlichen Profilen
4.1 Der Anbieter verpflichtet sich, nur ernst gemeinte Location-Angebote auf eventsofa einzustellen. Der Anbieter versichert, dass die Angaben über Event Locations wahrheitsgemäß sind und er mit den eingestellten Inhalten und Bildern keine Rechte Dritter (z.B. Persönlichkeitsrechte, Namensrechte, Markenrechte, Urheberrechte oder sonstige Schutzrechte) verletzt oder gegen bestehende Gesetze verstößt.
4.2 Weiterhin verpflichtet sich der Anbieter ausschließlich Event Locations anzubieten, die sich in seinem eigenen Vermarktungsbestand befinden bzw. für die er einen Auftrag zur Vermarktung besitzt.
4.3 Der Anbieter hält eventsofa von allen Ansprüchen frei, die Dritte wegen Verletzungen der in 4.1 und 4.2 aufgeführten Rechte und Pflichten gegenüber eventsofa geltend machen. Das umfasst auch die Erstattung von Kosten notwendiger rechtlicher Vertretung und Prozessführung.
4.4 Der Anbieter ist ferner verpflichtet, Änderungen, die im Zusammenhang mit der Event Location stehen, unmittelbar im Location-Profil auf eventsofa bekannt zu geben sowie das Location-Profil unverzüglich zu deaktivieren, wenn die Location nicht mehr zur Vermietung zur Verfügung steht.
4.5 eventsofa behält sich vor, die Veröffentlichung von Event Locations und Veranstaltungen auf der eventsofa-Website aus Gründen der Sicherheit zu verzögern.
4.6 Anbieter verpflichten sich, eventsofa nicht missbräuchlich zu nutzen. Zum Missbrauch zählen insbesondere Profil-Gestaltungen, die als Werbefläche für die eigene Person oder das eigene Unternehmen missbraucht werden, bewusst fehlerhafte Angaben zur Event Location, Weitervermittlung von Nachfragern zu kostenpflichtigen Telefon- oder Internetdiensten (dazu zählen insbesondere 0180- oder 0900-Nummern) und das Einstellen oder die Verlinkung von rechtswidrigen oder diskriminierenden Inhalten. In Missbrauchsfällen wird eventsofa das betreffende Location-Profil ohne Vorankündigung deaktivieren oder löschen.

5. Einräumung von Nutzungsrechten
5.1 Wenn Anbieter Inhalte – insbesondere Texte, Bilder und Videos – auf der eventsofa-Website veröffentlichen, erteilen sie eventsofa das nichtexklusive, unentgeltliche, räumlich unbeschränkte (weltweite) und unbefristete Recht, diese Inhalte und Bilder – vollständig oder in Teilen – für die Dienstleistungen des Online-Marktplatzes eventsofa sowie für Werbemaßnahmen von eventsofa (z.B. auf der eventsofa-Website, auf Messen, innerhalb von Newslettern, auf der Facebook-Fanpage und in Anwendungen für mobile Empfangsgeräte) aufzuarbeiten und zu nutzen. Umfasst ist insbesondere das Recht zur Vervielfältigung und Verbreitung, zur öffentlichen Wiedergabe, zur öffentlichen Zugänglichmachung, zur Sendung und Weitersendung, zum Vortrag und zur Vorführung sowie zur Bearbeitung der Inhalte.
5.2 Ein Widerruf der Rechteeinräumung kann jederzeit gegenüber eventsofa mit Wirkung für die Zukunft erklärt werden.
5.3 Der Anbieter versichert gegenüber eventsofa, dass er die für die Rechteeinräumung nach 5.1 erforderlichen Rechte an den Inhalten hat und keine Rechte Dritter entgegenstehen. Er hält eventsofa von allen Ansprüchen frei, die Dritte wegen entgegenstehender Rechte gegenüber eventsofa geltend machen. Das umfasst auch die Erstattung von Kosten notwendiger rechtlicher Vertretung und Prozessführung.

6. Inhalte
6.1 Hinsichtlich der Angaben, Bilder und sonstigen Inhalte der Location-Profile (wie z.B. Preise) auf der eventsofa-Website übernimmt der jeweilige Ersteller die alleinige Gewähr für die inhaltliche Richtigkeit und Aktualität der übermittelten Informationen und Daten. eventsofa weist ausdrücklich darauf hin, dass die eingestellten Daten nicht überprüft werden und eventsofa sich den Inhalt der von Nutzern eingestellten Informationen nicht zu Eigen macht.
6.2 Die gesamten Rechte – insbesondere Urheber-, Marken- und sonstige Schutzrechte – an der eventsofa-Datenbank und den auf die eventsofa-Website eingestellten Daten, Inhalte und Bilder liegen ausschließlich bei eventsofa. Hiervon unberührt sind die Rechte von Location-Anbietern und Nachfragern.
6.3 Der Anbieter darf die auf eventsofa gewonnenen Daten nicht zum Aufbau einer eigenen Datenbank oder für eine sonstige gewerbliche Nutzung verwenden.
6.4 Entsprechen die Inhalte eines Location-Profils nicht den Anforderungen aus Ziffer 4 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, hat eventsofa das Recht, die Inhalte den Vorgaben entsprechend zu verändern bzw. umzuarbeiten.

7. Vertraulichkeit
Der Anbieter ist verpflichtet, die ihm über die eventsofa-Website zugeleiteten Anfragen, Informationen und Daten von Nachfragern nur für das konkret angefragte Location-Geschäft zu nutzen. Eine Nutzung dieser Informationen und Daten zu anderen Zwecken und insbesondere eine Weitergabe personen¬bezo¬ge¬¬ner Daten an Dritte ist nicht gestattet.

8. Bewertungen
8.1 Bewertungen und Kommentierungen von Event Locations sind den Nachfragern und Nutzern der Event-Location vorbehalten. Nicht zulässig sind Bewertungen, die Anbieter über sich selbst verfassen oder durch Dritte veranlassen.
8.2 Sollte der begründete Verdacht bestehen, dass Bewertungen unzulässiger Weise durch Anbieter abgegeben oder veranlasst werden, behält sich eventsofa das Recht vor, diese Bewertungen ganz oder teilweise zu löschen.

9. Änderungen der Pakete und Kündigung
9.1 Location-Anbieter können jederzeit zwischen den möglichen Paketen auswählen. Kostenpflichtige Pakete haben feste Laufzeiten von 30 Tagen bis 12 Monaten. Ein Wechsel in ein niedrigeres/günstigeres Paket (Downgrade) sowie in ein höheres/teureres Paket (Upgrade) ist jeweils zum Ende der Laufzeit möglich. Upgrades und Downgrades werden am 1. Tag nach Ablauf der Laufzeit wirksam. Die Änderungen können vom eingeloggten Anbieter im entsprechenden Online-Formular vorgenommen werden.
9.2 Bei ausdrücklicher Zustimmung des Anbieters zur automatischen Paketverlängerung verlängert sich der Vertrag über die Paketnutzung jeweils um die Dauer einer Laufzeit, sofern nicht bis zum Ende der laufenden Paketlaufzeit gekündigt wird.
9.3 Wenn der Anbieter keine automatische Paketverlängerung gewählt hat und sein Paket nicht selbstständig verlängert bzw. ändert, erfolgt ein automatisches Downgrade in einen kostenfreien Eintrag zum 1. Tag nach Ablauf der Paketlaufzeit.
9.4 Eine endgültige Kündigung des Anbieter Accounts ist mit Wirkung zum Laufzeitende schriftlich (per E-Mail oder Fax) möglich. Die Kündigung führt zur Löschung der Registrierung und des Location-Profils.

10. Vergütung/Verzugsfolgen
10.1 Die Preise und Produkte für die einzelnen eventsofa-Angebote und Dienstleistungen richten sich nach der zum Zeitpunkt der Auftragserteilung gültigen Preisliste und dem entsprechenden Angebot.
10.2 Zahlungen sind nach Rechnungserhalt sofort fällig. Im Falle des Zahlungsverzugs behält sich eventsofa vor, das Anbieter-Profil zu deaktivieren und den Account zu sperren.

11. Newsletter/Zusatzinformationen und Angebote
11.1 eventsofa versendet auf Anforderung kostenlose Newsletter an interessierte Anbieter. Ein Rechtsanspruch auf Zusendung der Newsletter besteht nicht. eventsofa kann die Newsletter jederzeit einstellen. Der Anbieter kann die Newsletter entweder durch Betätigung des entsprechenden Links in der Newsletter-E-Mail oder per Mitteilung an die E-Mail-Adresse service@eventsofa.de jederzeit abbestellen.
11.2 eventsofa ist berechtigt, Anbietern zusätzliche Informationen oder Angebote zu übermitteln, die im Zusammenhang mit seiner Darstellung bzw. seinem Location-Profil auf der eventsofa-Website stehen. Ein Rechtsanspruch auf Zusendung dieser zusätzlichen Informationen und Angebote besteht nicht.

12. Datenschutz
eventsofa ist berechtigt, die von den Anbietern an eventsofa gegebenen Daten nach Maßgabe der Bestimmungen zum Datenschutz von eventsofa zu speichern und zu verarbeiten.

13. Haftungsausschluss und -beschränkung
13.1 eventsofa übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit bzw. Qualität der veröffentlichten und zur Verfügung gestellten Informationen.
13.2 eventsofa haftet nicht für Schäden, sofern diese nicht aus einer schuldhaften Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) herrühren und sofern kein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden von eventsofa, seinen gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen vorliegt. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Erfüllung der Nutzer vertrauen darf. Gegenüber Unternehmern ist die Haftung wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten zudem auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, sofern dieser einfach fahrlässig verursacht wurde und er nicht aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit herrührt. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
13.3 Nutzer der eventsofa-Website (Nachfrager und Anbieter von Locations) sind weder Vertreter noch Erfüllungsgehilfen von eventsofa. Ebenso ist eventsofa nicht Vertreter oder Erfüllungsgehilfe der Nutzer. eventsofa haftet daher nicht für Schäden, die von Nutzern der eventsofa-Website (insbesondere bei der Anbahnung und Durchführung von Mietverhältnissen) versursacht werden.
13.4 eventsofa ist für Inhalte von externen Websites, auf die innerhalb des Online-Marktplatzes eventsofa verwiesen wird, nicht verantwortlich. Für solche Links und Inhalte dieser externen Websites übernimmt eventsofa keine Haftung.

14. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
14.1 eventsofa behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) jederzeit ohne Nennung von Gründen zu ändern, es sei denn, dies ist für den Anbieter unter Berücksichtigung der Interessen von eventsofa nicht zumutbar. Unzumutbar ist eine Änderung, wenn sie wesentliche Vertragsbestandteile, insbesondere die geschuldeten Hauptleistungen, die Gegenstand eines Änderungsvertrages wären, zum Gegenstand hat.
14.2 eventsofa wird den Anbieter rechtzeitig, jedoch mindestens zwei Wochen vor Inkrafttreten der geänderten AGB durch Veröffentlichung der geänderten AGB im Internet auf der Website von eventsofa über die entsprechenden Änderungen informieren. Zudem wird eventsofa auf die Möglichkeit und Frist des Widerspruchs hinweisen sowie auf die Folgen des Unterlassens eines Widerspruchs.
14.3 Widerspricht der Anbieter nicht innerhalb von zwei Wochen nach Geltung der neuen AGB, gelten die abgeänderten AGB als vom Anbieter angenommen. Die Frist beginnt mit dem Geltungstag, der per E-Mail angekündigt wird.
14.4 Bei fristgemäßem Widerspruch des Anbieters ist eventsofa – unter Berücksichtigung der berechtigten Interessen des Anbieters – berechtigt, den mit dem Anbieter bestehenden Vertrag zu dem Zeitpunkt zu kündigen, zu dem die geänderten AGB in Kraft treten. Das Nutzerkonto des Anbieters wird dann entsprechend bei eventsofa gelöscht. Der Anbieter kann hieraus keine Ansprüche gegen eventsofa geltend machen.

15. Schlussbestimmungen
15.1 Sollten einzelne Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Ganzen oder in Teilen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der AGB insgesamt davon unberührt.
15.2 Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Weiterhin werden die Vorschriften des UN-Kaufrechts ausgeschlossen.
15.3 Gerichtsstand für alle Streitigkeiten im Verhältnis zu eventsofa ist Berlin, sofern der Nachfrager Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist oder keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat.
15.4 Nebenabreden, Änderungen oder Ergänzungen zu diesen Bestimmungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für die Änderung dieser Schriftformklausel.

Stand: Februar 2017